Rope Skipping Schweizermeisterschaften Team

Neben den Einzel-Schweizermeisterschaften finden seit 2012 auch die Team-Schweizermeisterschaften einmal jährlich statt.



***Save The Date: 21. November 2020 in Reinach***


SM TEAM 2019

Datum: 30. November 2019

Ort: Baar

 

Gerne laden wir euch für die Rope Skipping Schweizermeisterschaften Team 2019 ein.

 

Datum: Samstag, 30. November 2019

Ort: Baar (Organisator: SATUS Baar)

 

 

Anmeldefrist : abgelaufen

 

 


Infos zum Download...

Download
Flyer/Plakat
TeamSM19.pdf
Adobe Acrobat Dokument 104.8 KB
Download
Speed Startliste SM Team 2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 723.3 KB
Download
Anfahrtsplan Baar.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.1 MB
Download
Flyer Vorderseite für Social Media
TeamSM19_SocialMedia.jpg
JPG Bild 3.3 MB
Download
Freestyle Startliste SM Team 2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 722.3 KB
Download
RSS Zeitplan SM Team 19.pdf
Adobe Acrobat Dokument 74.9 KB



SM Team vom 10. November 2018 Rückblick

Drei Perspektiven der Rope Skipping Schweizermeisterschaft Team 2018

 

Als ROPESKIPPINGswiss und OK-Mitglied sowie Teilnehmerin durfte ich die Rope Skipping SM Team vom 10. November 2018 in Steffisburg in drei verschiedenen Rollen erleben.

 

Erlebnisse als SM-Teilnehmerin

Schon früh morgens stärkt sich mein Team mit motivierenden Zusprüchen und Schulterklopfen. Das lustige Warm Up hebt unsere Stimmung zusätzlich und wir starten den Wettkampf mit einer guten Leistung in den Speed-Disziplinen. Die erste Rangverkündigung am Mittag bestätigt unser Gefühl und wir werden mit feinen «Schläckseckli» und Diplomen belohnt. Die steigende Zuschauerzahl am Nachmittag zeigt deutlich, dass die Teamshows sehenswert und unterhaltsam sind. Dieses Jahr schaffen wir es erneut hinter Baar auf den zweiten Gesamtrang in der Kategorie Show. Auch im Wettkampftyp ERSO geht der Schweizermeistertitel an Baar. Herzlichen Glückwunsch!

 

Freudig nehmen die Teams Medaillen entgegen, posieren für Fotos und feiern ihre Erfolge. Ich persönlich freue mich besonders über die coole Mütze, die alle Teilnehmenden als Geschenk erhalten.

 

Erlebnisse als OK-Mitglied

Ich überquelle vor Dankbarkeit, als ich sehe wie viele Leute uns beim Auf- und Abbau unter die Arme greifen. Am Tag der SM sehe ich teils Leute, die ich nicht einmal kenne – Kolleginnen und Kollegen von OK-Mitgliedern helfen uns wo sie nur können. So wird dieses Jahr extra ein Boden in der Halle ausgelegt, damit wir auch in der Halle Sitzgelegenheiten anbieten können und den Zuschauern mehr Tische fürs Mittagessen zur Verfügung stehen. Die Tische sind kreativ geschmückt, mit in Turnschuhen platzierten Blumengestecken. Die Turnerinnen schmeissen die Festwirtschaft wie selbstverständlich. Die Küche verwöhnt uns mit feinen Pasta-Saucen und meistert die unerwartet grosse Nachfrage mit Spontaneinkäufen und schnellem Nachkochen. Der Hallenwart beantwortet geduldig alle unsere Fragen, hilft uns passendes Material zu finden und lockert die Stimmung mit lustigen Sprüchen auf. Unsere beiden Sanitäterinnen sind den ganzen Tag im Einsatz und behalten die SpringerInnen gut im Auge. Genauso unsere Fotografen, die trotz der schlechten Lichtverhältnisse die schönsten Momente und besten Sprünge der Teams in tollen Bildern festhalten. Weitere HelferInnen sorgen dafür, dass die SpringerInnen gut aufgewärmt sind und kümmern sich um die Organisation am Vorstart.

Nicht zu vergessen das Organisationskomitee, welches die Vorbereitungen bereits Anfang Jahr angegangen ist. In die Sponsorensuche, Budgetplanung, Werbung, Koordination der HelferInnen und Organisation der Infrastruktur und Festwirtschaft wurde viel Zeit und Arbeit investiert. Zu unserer Überraschung spendierte SATUS Schweiz den beiden Schweizermeisterteams je 250 Franken. Herzlichen Dank!

 

Erlebnisse als Mitglied von ROPESKIPPINGswiss

Unterdessen sind wir ein eingespieltes Team und es bedarf nicht mehr vieler Absprachen. Alle wissen was ihre Aufgaben sind und organisieren sich selbständig. Die Wertungsrichter schauen sich alle Shows ganz genau an und leisten grossartige Arbeit bei der detaillierten Bewertung. Die Speaker führen gut vorbereitet durch den Anlass, die Musik wird stehts zum richtigen Zeitpunkt gespielt und das elektronische Zählsystem läuft einwandfrei. Das Rechnungsbüro ist konzentriert bei der Arbeit und druckt jedem Verein sogleich eine Rangliste für den Nachhauseweg aus.

Dies war die letzte SM, bei der Angi Etterli die Funktion der Wettkampfleitung und René Flad die Verantwortung im Rechnungsbüro übernommen haben. Wir bedanken uns für die unzähligen Arbeitsstunden, die ihr freiwillig für das Rope Skipping in der Schweiz aufgewendet habt und freuen uns, euch hoffentlich weiterhin an unseren Anlässen anzutreffen. Gleichzeitig heissen wir Julia Schweizer und Katja Kaderli als Nachfolgerinnen herzlich willkommen und freuen uns auf die nächsten Schweizermeisterschaften.

 

Sandra Meier

 

Fotos: Marc Heiniger

Siegerpodest Kategorie ERSO
Siegerpodest Kategorie ERSO
Siegerpodest Kategorie Show Ü15
Siegerpodest Kategorie Show Ü15
Siegerpodest Kategorie Show U12
Siegerpodest Kategorie Show U12
Baar 3
Baar 3
Back In Time, Zürijumpers Satus Oerlikon
Back In Time, Zürijumpers Satus Oerlikon
Warm Up
Warm Up
Girls Jumpers, SUS Rynach Skippers
Girls Jumpers, SUS Rynach Skippers
Angi Etterli und René Flad
Angi Etterli und René Flad

Presse

Download
Zulpost_10_2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 364.5 KB
Download
NZZ-Bildseite-Sport-RopeSkipping-2018.pd
Adobe Acrobat Dokument 3.1 MB

Ranglisten

Download
ERSO
Rangliste_Team_2018_Masterliste ERSO (1)
Adobe Acrobat Dokument 421.1 KB
Download
Show
Rangliste_Team_2018_Masterliste (1).pdf
Adobe Acrobat Dokument 94.9 KB



Inhaltliche Infos

An den Schweizermeisterschaften TEAM wird in einem Team bestehend aus 4-6 SkipperInnen in der Kategorie SHOW oder ERSO gestartet. 

Disziplinen ERSO

  •  Single Speed Relay
  • Double Dutch Speed Relay
  • Single Rope Pair Freestyle (2er)
  • Single Rope Team Freestyle (4er)
  • Double Dutch Single Freestyle (3er)

Disziplinen SHOW

  • Single Rope  Speed Relay
  • Double Dutch Speed Relay
  • Show

Alterskategorien

Das jeweilige Team wird entsprechend des ältesten Teammitgliedes der Alterskategorie zugeordnet. Bei weniger als 5 teilnehmenden Gruppen pro Alterskategorie, wird diese der nächst höheren AK zugeordnet. (weitere Informationen zu den Alterskategorien findest du im unten stehenden Dokument Wettkmpfbechreibung)

  • U12: -12 Jahre
  • U15: -15 Jahre
  • Ü15: 15+ Jahre

Reglement

Neben der Ausschreibung und der Wettkampfbeschreibung (siehe unten unter Dokumente) gelten auch die allgemeinen Punkte des Wettkampfreglementes von ROPESKIPPINGswiss.

Jump Rope Steffisburg hat zu den unterschiedlichen Disziplinen der Meisterschaften Beispiel-Videos aufgeschaltet. Hier kannst du sie ansehen. Danke Jump Rope Steffisburg.


Hast du eine Frage?